Das Orchesterprojekt


Julia Nold (Klasse 6b) und Dunja Kreienhop (Klasse 7a) berichten:

Wir trafen uns um 9 Uhr im Musiksaal und begannen erst einmal mit einer Andacht und einem Lied. Anschließend probten wir ein paar Stücke für den Tag der offenen Tür und das Weihnachtskonzert. Nach einer Weile machten wir eine kurze Pause, um uns im Anschluss auf dem Hof zu ein paar Ballspielen zu treffen. Nachdem wir uns ausgetobt hatten, probten wir wieder. Danach spielten wir ein paar lustige Spiele – unter anderem ein holländisches Löffelspiel.

Ungefähr um 12.30 Uhr gingen wir in die Küche, um mit Frau Geck unser Essen zu machen – mexikanische Tortillas! Nach einem sehr leckeren Mittagessen holten wir unsere Instrumente und Notenständer und gaben vor dem Sekretariat ein Freiluftkonzert. Da es ziemlich windig war, machten sich unsere Noten dauernd selbständig. Aber liebe Damen aus dem Sekretariat spendeten uns Magneten, damit wir nicht weiter auswendig spielen mussten. Danach war der Projekttag auch schon vorbei, aber wir werden ihn immer als einen sehr lustigen und ereignisreichen Tag im Gedächtnis behalten.

Back to Top

Magazin auswählen

Magazin 143 Magazin 143
Magazin 142 Magazin 142
Magazin 141 Magazin 141
Magazin 140 Magazin 140
Magazin 139 Magazin 139
Magazin 138 Magazin 138
Magazin 137 Magazin 137
Magazin 136 Magazin 136
Magazin 135 Magazin 135
Magazin 134 Magazin 134