„Der Kampf um Colorania“: Autorenlesung an der AHFS


Wie es klingt, wenn 250 Schülerinnen und Schüler sich bei einem Spiel gegenseitig anfeuern und jubeln, das konnte man bei einer Autorenlesung an der AHFS hören, als der Kampf zwischen zwei Mächten durch einen Kastanienwettbewerb veranschaulicht wurde. Anette Sorge, die Autorin der „Colorania“-Reihe, war aus ihrer niedersächsischen Heimat angereist, um den Kindern der Klassen 5 bis 7 ihre Bücher vorzustellen.

Sorge ist Grundschullehrerin und verfasst in ihrer Freizeit Lieder sowie Kinder- und Jugendliteratur. Zur Reihe „Der Kampf um Colorania“, die beim cap-Verlag erscheint, hatte sie den dritten Band „Die Jagd nach dem Schatz des Königs“ mitgebracht, der erst seit wenigen Wochen auf dem Markt ist. Neben der im Fantasy-Genre angesiedelten Geschichte um das Reich Colorania, in dem der Herr der Farben und sein Gegenspieler miteinander um Einfluss ringen, enthält jeder Band eine parallel angelegte Erzählung über heutige Jugendliche. Ihre Erlebnisse bieten Schülern/-innen viele Möglichkeiten zur Identifikation.

Nebenbei sind die Romane spannend geschrieben, was auch durch die in der Lesung vorgetragenen Textauszüge deutlich wurde. Den 10- bis 13-jährigen Schülern/-innen gefielen sie sehr, es herrschte aufmerksame Ruhe in der Aula. Mitmachaktionen unterbrachen das Vorlesen und erlaubten den Kindern, selbst aktiv zu werden oder das Gehörte in ihr eigenes Leben hineinwirken zu lassen. Die Autorin, selbst Mutter von drei Kindern, beantwortete auch noch etliche Fragen zum Entstehungsprozess ihrer Bücher, bevor sie neu erworbene Exemplare signierte.

Back to Top

Magazin auswählen

Magazin 143 Magazin 143
Magazin 142 Magazin 142
Magazin 141 Magazin 141
Magazin 140 Magazin 140
Magazin 139 Magazin 139
Magazin 138 Magazin 138
Magazin 137 Magazin 137
Magazin 136 Magazin 136
Magazin 135 Magazin 135
Magazin 134 Magazin 134